Dein Auslandsjahr in Großbritannien

 Als der größte Inselstaat Europas besticht Großbritannien nicht nur mit seinen atemberaubenden Küstenstreifen und der unberührten Natur im Landesinneren, sondern als Kontrast dazu auch mit belebten Großstädten und dem Flair der großen weiten Welt. Natürlich ist es auch ein besonderer Anreiz, nach einem Jahr zu den Glücklichen zu zählen, die die Weltsprache Englisch tatsächlich fließend beherrschen. Entdecke das multikulturelle Land von einer anderen Seite, genieße die weltbekannten 5-Uhr Tees und erfahre die zuvorkommende Gastfreundschaft der Briten. Wir haben die Filetstücke sowohl in England, als auch in Schottland oder Irland ausgesucht. Welcome to Great Britain!

Erlebe das Empire!

Wer einen Internationalen Jugendfreiwilligendienst in Großbritannien anstrebt, der kann zwischen unterschiedlichen EOS Partnereinrichtungen in England und Schottland auswählen. Bei unseren Partnerunternehmen handelt es sich um sozialtherapeutische Einrichtungen, Lebensgemeinschaften und Schulen. Einige Einrichtungen bieten den Freiwilligen unterschiedliche Aufgaben- und Tätigkeitsbereiche.

Delrow Community

Delrow Community ist eine Einrichtung der Camphill Village Stiftung nordwestlich von London. Die sozialtherapeutische Einrichtung bietet Erwachsenen mit geistiger Behinderung eine Wohn- und Lebensgemeinschaft sowie Plätze zur Tagespflege. In den zehn Haushalten leben jeweils drei bis zehn Betreute. Die therapeutischen Aktivitäten finden in Workshops in den Werkstätten, wie der Gärtnerei, Bäckerei, Töpferei sowie in einem Kursprogramm statt.

L'Arche Ipswich

Die Arche in Ipswich ist eine Lebensgemeinschaft von Menschen mit und ohne geistige Behinderung. Sie wurde 2006 gegründet und umfasst heute zwölf Personen mit besonderem Förderbedarf und zehn Betreuer. Die Gemeinschaft lebt in einem Wohnhaus in Ipswich. Vor kurzem wurde ein zweites Haus der Arche eröffnet. Jeweils vier bis fünf Personen werden von einer gleichen Anzahl Betreuer unterstützt. Eine Wohneinheit dient der Tagesbetreuung von Bewohnern, die relativ selbständig leben.

L'Arche Liverpool

L'Arche Liverpool ist eine Einrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung in der Innenstadt von Liverpool. In der Einrichtung leben und arbeiten 150 Personen mit Lernschwierigkeiten und Behinderung sowie ihre Betreuer. Ein Großteil der Betreuten arbeitet im Beherbergungs- und Gaststättengewerbe oder in einer privaten Firma in der Stadt. Die Bewohner können an zahlreichen handwerklich-künstlerischen, sportlichen und sozialen Aktivitäten teilnehmen.

L'Arche Preston

Die Arche Preston ist eine Arche die in der Nähe der Städte Manchester und Liverpool. Die Arche umfast derzeit ein Wohnhaus, in dem fünf erwachsene Menschen mit einer Behinderung leben. Diese werden von zehn Personen betreut werden. Zwei der derzeitigen Bewohner arbeiten tagsüber in einer Werkstätte unweit der Arche entfernt. Die drei übrigen Bewohner erhalten durch die Arche und ihre Mitarbeiter eine Individuelle Vollzeitbetreuung. Ein zweites Wohnhaus gibt es in der Moor Park Avenue. Die Bewohner dort erhalten die benötigte Unterstützung, um am gesellschaftlichen Leben in Preston teilzunehmen.

Lantern Community

Die Lantern Community ist eine Camphill Einrichtung für bis zu 40 Erwachsene mit geistiger Behinderung. Diese leben mit den Betreuern und deren Familien in zehn auf die Bedürfnisse der Wohngemeinschaft eingerichteten Häusern mit jeweils zwei bis zehn Bewohnern. Zur Lantern Community gehören u.a. eine Weberei, eine Töpferei, ein Kunstatelier, sowie ein Laden und ein Café. Vielfältige kulturelle Aktivitäten runden das Programm der Gemeinschaft ab.

Weitere Einsatzstellen findest Du in der Länder- und Einsatzstellenübersicht.


Zur Online Anmeldung