Kroatien ist, ähnlich wie Deutschland mit seinen 16 Bundesländern, in 20 sogenannte Gespanschaften aufgeteilt. Das Land, das zum Gebiet des Balkans zählt, lässt sich durch seine verschiedenen Relief- und Klimazonen in drei Landschaftszonen einteilen: die pannonische Tiefebene, die dinarische Gebirgsregion und die adriatische Küstenregion. Die Landessprache in Kroatien ist Kroatisch, aber es werden auch verschiedene Dialekte gesprochen, die sich beispielsweise der italienischen oder serbischen Sprache nähern.

Der überwiegende Teil der Kroaten gehört der römisch-katholischen Kirche an. Kroatien ist einer der wasserreichsten Staaten der Erde. Es gibt viele Seen und Flüsse. Einige dienten bereits als Kulisse für die Winnetou-Filme. Die bekanntesten Seen sind die Plitvicer Seen, die auch viele Touristengruppen besuchen. Das Gebiet dieser Seen ist in einen großen Nationalpark eingegliedert. Kroatien tut insgesamt viel für den Naturschutz, so gibt es bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts ein Wasserschutzgesetz und eine ganze Reihe an National- und Naturparks. Das kroatische Meeresgebiet wurde 2004 zu einem ökologischen Schutzgebiet erklärt um die Meeresfauna und Vegetation zu schützen.

In den Gebirgslandschaften Kroatiens gibt es große Raubtiere wie Braunbären, Wölfe und Luchse. Bemerkenswert sind auch Vögel wie der Gänsegeier sowie der Stein- und Schlangenadler sowie verschiedene Reptilien. Das kulturelle Leben pulsiert in Städten wie Zagreb, Split, Osijek, Vukovar oder Dubrovnik. Musik spielt in Kroatien eine große Rolle. Dabei ist moderne Rock- und Popmusik genauso verbreitet wie die traditionelle Musik des Landes. Dobrodošli u Hrvatsku!

Absolviere dein Freiwilligendienst im Land der Tausend Inseln

In Zusammenarbeit mit unserer EOS Partner Einrichtung Centar Rudolfa Steinera bieten wir für Freiwillige eine IJFD-Stelle in Kroatien an.

Centar Dr. Rudolfa Steinera

Das Centar Dr. Rudolfa Steinera ist eine anthroposophische Gedenk- und Kulturstätte in Kroatien. Das vor einigen Jahren neu errichtete Seminar- und Kulturzentrum widmet sich insbesondere Fachseminaren und Vorträgen über die Anthroposophie, die Schriften und Ideen Rudolf Steiners über den biodynamischen Landbau sowie weiteren Themen. Zum 90jährigen Bestehen der bio-dynamischen Landwirtschaft veranstaltete sie 2014 den Kulturgut-Express.

Zur Online Anmeldung