Was du von einem Dienst im Ausland gewinnst

Verblüffend viele großen Geister der Weltgeschichte waren längere Zeit im Ausland. Im Ausland kann man sich bewähren und beweisen. Wer ein Jahr in der Ferne gemeistert hat, ist den Stürmen des Lebens besser gewachsen. Ein Leben in der Fremde lässt jeden über sich hinauswachsen und mit einem erweiterten Horizont und einem modernen Wertesystem wieder in die Heimat zurückkehren.
Nicht selten sind die Auslandsdienste im Leben eines Menschen die stärksten Jahre, seine "Lehr- und Wanderjahre". Nicht weniger selten aber auch die Grundlage um später gefestigt im Leben stehen zu können. "Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen" - er hat vorher Lehr- und Wanderjahre durchlaufen.

Das Besondere am Dienst im Ausland:

Wir bieten die Freiwilligendienste im Ausland an, um einen Beitrag zu leisten für

- die Völkerverständigung

- das Globale Lernen

- die internationale Friedenssicherung

- den Abbau interkultureller Mauern

- die Entwicklung verantwortlicher Persönlichkeiten

- eine selbstbestimmte junge Generation

 

Last but not least:

Mit deinem Dienst im Ausland trägst du zur Völkerverständigung bei, zum interkulturellen Frühling - und lernst darüber hinaus noch eine weitere Sprache. Die Sprache der Herzen, die überall gesprochen wird.
Wer den Dienst in der Fremde lieber gemeinsam antreten will: Gerne kannst du auch deinen Freund / Freundin mitnehmen.


Zu den Plätzen im Ausland

 

"Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen."

Johann W. v. Goethe, in: Wilhelm Meisters Wanderjahre.